0

Vgl. https://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Friesack/Partnerschaft-seit-zwei-Jahrzehnten und mehrere Artikel im http://quitzow-kurier.de/Friesacker%20Quitzow.htm

Es haben sich teilweise informelle Beziehungen der Feuerwehren und weitere Freundschaften ergeben. EBM Gottschalk verweist auf Tradition. Amtsdirektor verweist auf informellen Austausch bei EU-Themen wie bspw. Flüchtlinge oder allgemeinen Austausch / Sparringspartner.

Kein direkter wirtschaftlicher Nutzen oder bspw. Arbeitnehmeraustausch.

Die polnischen Freunde haben gute Deutschkenntnisse.

Anfahrt: https://www.google.com/maps/dir/Amt+Friesack,+Marktstra%C3%9Fe,+Friesack/Parchowo,+Poland/@53.4096623,14.001164,8z/data=!3m1!4b1!4m14!4m13!1m5!1m1!1s0x47a9279f0e2f5177:0xc38487e735076db5!2m2!1d12.5821114!2d52.7415805!1m5!1m1!1s0x46fdf60a35d36feb:0x1f56d0a6ed1a1da8!2m2!1d17.6677767!2d54.2064439!3e0

6 Stunden, 500 km

Internetseite von Parchowo: http://parchowo.pl/

Geposteter neuer Kommentar

2019: https://friesack.mit.vision/f/staedtepartnerschaft-parchowo-polen-einladung-erntedankfest-2019/

Falls wir im Jahr 2020 wiederum nach Friesack einladen, sollten wir uns ebenso darum kümmern, dass die polnischen Freunde in Friesack untergebracht werden und möglichst reichlich verpflegt werden. Die ehemaligen ehrenamtlichen Bürgermeister Peter Behrendt und Klaus Gottschalk stehen auch im informellen Kontakt zur Gemeinde Parchowo, haben private Kontakte und sind an einer weiteren Pflege federführend interessiert. Finde ich gut.

Einen Kommentar hinzufügen