0

Ergebnis vom Workshop: https://www.ihvl.de/02-05-2019-workshop-ausstellung-gut-aelter-werden-im-vertrauten-wohnumfeld/

„Nächster Schritt zur Umsetzung: Frau Behrendt-Siemenowski bietet an, dass die Sozialstation weiterhin als Partner für Pilotprojekte, wie bspw. derzeit mit der AOK, für innovative Gesundheitsdienste zur Verfügung steht. Die Teilnehmer sind sich einig, dass nachhaltige Lösungen nur durch eine bessere Internetanbindung der Stadt und die Zusammenarbeit mit Krankenkassen und ärztlichen Vereinigungen möglich sind. Dazu muss sich die Stadt attraktiver präsentieren.“

Geposteter neuer Kommentar
Einen Kommentar hinzufügen